Lennéstraße 1 - 19053 Schwerin dagmar.kaselitz@spd.landtag-mv.de 0385 - 5252 335

Das bin ich

geborenam 1. September 1959 in der Spitzenstadt  Plauen im Vogtland
aufgewachsenmit zwei Geschwistern in Königs Wusterhausen und Berlin
Schulbesuchin Berlin, Abschluss der 10. Klasse
BerufsausbildungAAAZootechnikerin mit Abitur in der Spezialisierung Milchproduktion in Jüterbog
verheiratetseit 1979
Studiuman der Pädagogischen Hochschule in Halle / Saale
Wahlheimatseit 1983 die kleine Stadt Penzlin in der Mecklenburgischen Seenplatte
Kinderzwei Söhne, eine Tochter – arbeiten und leben mit ihren Familien in Osnabrück, Berlin und Bayern
zwei Enkelkinder
Berufstätigkeit– seit 1983 Diplomlehrerin für Biologie und Pionierleiterin an der Johann – Heinrich – Voß – Schule in Penzlin
– seit 1990 Angestellte in der Stadt Penzlin mit den Arbeitsfeldern Schule, Kultur, Kinder- und Jugendarbeit, Vereine, Museum, Bibliothek, Tourismus
– Absolvierung der ersten und zweiten Prüfung für Angestellte im kommunalen Verwaltungsdienst
– Januar 2014 bis Oktober 2016 als Mitglied des Landtages nachgerückt
– Sprecherin für Migration, Integration und Entwicklungspolitik
– 2016 bis 2019 Integrationsbeauftragte der Landesregierung in Schwerin
– seit Dezember 2019 als Mitglied des Landtages nachgerückt, Sprecherin für Migration, Integration und Entwicklungspolitik

Seit dem 10.September 2020 im Wahlkreis 22 nominiert als Kandidatin der SPD für die Landtagswahl im Herbst 2021
Seit dem 10.September 2020 im Wahlkreis 22 nominiert als Kandidatin der SPD für die Landtagswahl im Herbst 2021 – Foto: SPD KV